Autor Archiv: Dipl-Jur. Caroline C. Schmiegelow

Darf ein Auftraggeber bei der Prüfung der Eignung eines Unternehmers Erfahrungen berücksichtigen, die er aufgrund eines vorangegangenen Vertragsverhältnisses mit dem Unternehmer gemacht hat?

Die Auftraggeberin hatte vorliegend über die Zuverlässigkeit eines Bieters zu entscheiden, welcher ursprünglich mit Baumeisterarbeiten beauftragt wurde, aber dessen Vertrag wegen Verzugs, Verletzung der Baustellenförderungspflicht etc außerordentlich gekündigt wurde.

Beitrag in EuGH, Varia | Verschlagwortet mit | Beitrag kommentieren

Zu den Folgen der Bekanntgabe unterschiedlicher Fristen für die Einreichung von Teilnahmeanträgen

Die Vergabekammer Baden-Württemberg beschäftigte sich mit den Folgen der Bekanntgabe unterschiedlicher Fristen für die Einreichung von Teilnahmeanträgen. Im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens mit Teilnahmewettbewerb wurde als Schlusstermin für die Abgabe von Teilnahmeanträgen in der Bekanntmachung der 7.5.2012, 12.30 Uhr genannt. In … mehr..

Beitrag in Varia | Verschlagwortet mit , , | Beitrag kommentieren