Schlagwort-Archive: Ausschreibung

Berichtigung der Ausschreibung – Auswirkung auf das Nachprüfungsverfahren gegen die Ausschreibung?

Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH 21.01.2015, 2012/04/0154) hatte kürzlich folgenden Sachverhalt zu beurteilen: Die im Verfahren vor dem VwGH mitbeteiligte Partei brachte am 24.09.2012 beim BVA einen Nachprüfungsantrag gegen die Ausschreibung ein. Mit „Nachsendung“ vom 26.10.2012 berichtigten die Auftraggeberinnen die Ausschreibung (nach … mehr..

Beitrag in VwGH, VfGH | Verschlagwortet mit , , | Beitrag kommentieren

Fristen für die Anfechtung der Berichtigung und Fragebeantwortung

Wer kennt das nicht? Ein Auftrag wird bekannt gemacht und die Ausschreibungsunterlagen werden versandt. Im Hinblick auf Bieterfragen erkennt der Auftraggeber Optimierungspotential und berichtigt während der Angebotsfrist die Ausschreibungsunterlagen gemeinsam mit der versendeten Fragenbeantwortung. Aber wie lange haben Bieter Zeit, … mehr..

Beitrag in BVwG | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

UVS OÖ, Musiktheater, zur Auslegung von Ausschreibungstexten

UVS OÖ vom 15.11.2011, VwSen-550581/16/Wim/Pe VwSen-550583/15/Wim/Pe Gemäß LV sind die im LV angeführten Produkte als beispielhafte Beschreibungen zu betrachten. Wenn im LV keine Produkte angeführt sind, sind dann die im LV festgelegten Anforderungen als beispielhaft zu betrachten?

Beitrag in LVwG | Verschlagwortet mit , , , | Beitrag kommentieren

VKS Wien: Zur Bestandskraft von Ausschreibungen

Sachverhalt: Ausgeschrieben war die Lieferung von Einweg-Putztüchern als Lieferauftrag im OSB. Die Ausschreibung wurde insgesamt drei Mal berichtigt. Schließlich wurde die Ausschreibung angefochten. Die Anfechtung richtete sich gegen Festlegungen in der Ausschreibung, die nicht Gegenstand der Berichtigungen waren. Der VKS … mehr..

Beitrag in VwG Wien | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare