Schlagwort-Archive: OLG Düsseldorf

OLG Düsseldorf: Zur-Verfügung-Stellung der gesamten Ausschreibungsunterlagen mit Bekanntmachung?

Das OLG Düsseldorf hat kürzlich in seinem Beschluss VII-Verg 26/18 betreffend ein nicht offenes Verfahren mit Teilnahmewettbewerb entschieden, dass der Auftraggeber nicht verpflichtet ist, den Bewerbern bereits mit der Auftragsbekanntmachung sämtliche Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Beitrag in BKA | Verschlagwortet mit , , , | Beitrag kommentieren

Angemessenheit der Preise und Ausschreibungskonformität

Der AG hat es weitgehend in der Hand, ob er die Angemessenheit der Preise auf der Ebene der Ausschreibungskonformität des Angebotes prüfen will oder auf der – wesentlich komplexeren – Ebene der betriebswirtschaftlichen Plausibilität der Kalkulation. Er kann nämlich in … mehr..

Beitrag in Varia | Verschlagwortet mit , , , , , | Beitrag kommentieren