Schlagwort-Archive: § 23 BVergG 2006

VwGH: Maßstab für die Ausnahme von der Akteneinsicht ist § 17 Abs 3 AVG

Mit ihrer Beschwerde machte die Beschwerdeführerin geltend, dass ihr im Nachprüfungsverfahren die Stellungnahmen der Auftraggeberin – trotz diesbezüglichem Akteneinsichtsbegehren – nur auszugsweise (geschwärzt bzw. in anonymisierter Form) übermittelt wurden.

Veröffentlicht unter VwGH, VfGH | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar