Schlagwort-Archive: § 269 Abs 2 BVergG

UVS OÖ, Bietergleichbehandlung bei Verzicht auf Ausscheiden

Sachverhalt: Eine Sektorenauftraggeberin führte ein Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im USB zur Vergabe eines Bauauftrages betreffend „Neue Schienenachse X, Baugrunderkundung, geophysikalische Bohrlochuntersuchung, Pumpversuche“. Alle fünf noch im Verfahren befindlichen Bieter erfüllten NICHT die Referenzen hinsichtlich geophysikalische Bohrlochuntersuchungen. Die AG sah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter LVwG | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar