Schlagwort-Archive: Abänderungsangebot

Der schmale Grat zwischen Abänderungs- und Alternativangebot

Das BVwG hat in der gegenständlichen Entscheidung einmal mehr betont, dass bei der Prüfung, ob es sich um ein Abänderungs- oder um ein Alternativangebot handelt ein besonders strenger Maßstab anzulegen ist. Bei der Beurteilung, ob eine „geringfügige Abweichung“ vorliegt sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BVwG | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Die Abgrenzung zwischen Abänderungsangebot und Alternativangebot

Neben ihrem Hauptangebot legte die präsumtive Zuschlagsempfängerin ein Angebot, welches sie als „Abänderungsangebot“ bezeichnet hat. Darin wurde anstelle des ausgeschriebenen Bodenaustauschs eine Bodenverbesserung angeboten. Die Ausschreibung ließ Abänderungs- und Alternativangebote ausdrücklich zu. Da die Entscheidung des AG, dem Abänderungsangebot den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BVwG | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

VwGH, „Alternativfabrikate“ und Vergleichbarkeit der Angebote

Es geht um eine Ausschreibung im OSB nach dem Billigstbieterprinzip. Die bestandsfeste Ausschreibung lässt auf Positionsebene „Alternativfabrikate“, die „gleichwertig“ sind, zu. Der AG meint, damit sind Abänderungsangebote zulässig, nicht aber Alternativangebote. Der VwGH sagt, ein Alternativfabrikat, das Folgekosten verursacht, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VwGH, VfGH | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare