Schlagwort-Archive: Ausscheiden von Angeboten

Die Tücken der Mängelbehebung

Dem Urteil des VGW lag ein offenes Verfahren im Sektorenbereich zur Vergabe eines Bauauftrages („Klebestöße und Isolierstöße im Gleisnetz der Wiener Linien an Rillen- und Vignolschienen“) im Unterschwellenbereich zugrunde. Der Zuschlag sollte nach dem Billigstbieterprinzip erteilt werden.

Veröffentlicht unter LVwG, VwG Wien | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Angemessenheit der Preise und Ausschreibungskonformität

Der AG hat es weitgehend in der Hand, ob er die Angemessenheit der Preise auf der Ebene der Ausschreibungskonformität des Angebotes prüfen will oder auf der – wesentlich komplexeren – Ebene der betriebswirtschaftlichen Plausibilität der Kalkulation. Er kann nämlich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Varia | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar