Schlagwort-Archive: Ausschreibungswidrigkeit

Abweichende Mengenangabe als Ausscheidungsgrund?

Das VGW hatte sich kürzlich mit der Frage zu beschäftigen, ob eine Mengenabweichung eines Angebots gegenüber den Ausschreibungsunterlagen eine Ausschreibungswidrigkeit oder einen Mangel, der möglicherweise behebbar wäre, darstellt.

Veröffentlicht unter VwG Wien | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar