Schlagwort-Archive: Berechnung

Richtschnur für die rechtsrichtige Berechnung des geschätzten Auftragswerts

Von der rechtsrichtigen Berechnung des geschätzten Auftragswerts (Kostenschätzung) hängt eine Vielzahl von Entscheidungen des Auftraggebers, die dieser im Zuge der Durchführung eines Vergabeverfahrens zu treffen hat, ab. Ich denke hier insbesondere an die Einordnung, ein Verfahren im Ober- oder Unterschwellenbereich durchzuführen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BVwG | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

VwGH bestätigt „Ein Tag zu spät ist auch verfristet“

Der VKS Sbg weist einen Feststellungsantrag als verpätet zurück. In die 6-wöchige Frist ab Kenntnis von der Zuschlagserteilung sind die Tage vor Einbringung einer Beschwerde an den VwGH einzurechnen, weshalb der Feststellungsantrag um einen Tag zu spät gestellt wurde. Dagegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter LVwG, VwGH, VfGH | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar