Schlagwort-Archive: Bestbieterprinzip

Bewertungskommission, Tücken und Fallstricke

Am 12.1.2012 erklärte der VKS Wien eine Zuschlagsentscheidung für nichtig, weil die Bestbieterermittlung durch die Bewertungskommission aus Sicht des VKS Wien zu beanstanden war. Der Entscheidung sind einige Punkte zu entnehmen, auf die bei der Bestbieterermittlung künftig zu achten ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VwG Wien | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

VwGH, „Alternativfabrikate“ und Vergleichbarkeit der Angebote

Es geht um eine Ausschreibung im OSB nach dem Billigstbieterprinzip. Die bestandsfeste Ausschreibung lässt auf Positionsebene „Alternativfabrikate“, die „gleichwertig“ sind, zu. Der AG meint, damit sind Abänderungsangebote zulässig, nicht aber Alternativangebote. Der VwGH sagt, ein Alternativfabrikat, das Folgekosten verursacht, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VwGH, VfGH | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare