Schlagwort-Archive: Prüfpflicht des Auftraggebers

Prüfungsmaßstab des Auftraggebers bei etwaigen Bieterabsprachen

Eine Bieterin bekämpfte in einem offenen Verfahren im Oberschwellenbereich („Anstreicher-. Maler- Bodenlegerarbeiten und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigertätigkeiten“) die Zuschlagsentscheidung ua mit der Begründung, es sei zu „Absprachen“ zwischen zwei Bietern gekommen. Die zwei Unternehmen hätten denselben gewerberechtlichen Geschäftsführer für Bodenlegerarbeiten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BVwG, VwGH, VfGH | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare