Schlagwort-Archive: Rahmenvertrag

Ein neu kalkuliertes K3-Blatt

Die Bieterin soll ein „neu kalkuliertes K3-Blatt“ vorlegen. Wie ist das zu verstehen? Der VKS Wien sagt: „Aus der Sicht eines verständigen Bieters, etwa im Sinn einer geringfügigen Modifizierung.“ Der VwGH aber sagt: „Unzulässig, unabhängig davon, welchen Umfang diese Neukalkulation … mehr..

Beitrag in VwG Wien, VwGH, VfGH | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare